DSGVO und Cookies

    Sie werden es sicherlich schon gemerkt haben: Auf vielen Seite, inklusive dieser hier, bekommen Sie aktuell eine Meldung angezeigt die in etwa lautet "Diese Website verwendet Cookies [...]. Akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies". 

    Tatsächlich ist es so, dass viele Unternehmen der Meinung sind, sie müsste Aufgrund der jetzt seit einigen Tagen gültigen DSGVO diesen Hinweis setzen. Laut e-recht24.de (https://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/8451-hinweispflicht-fuer-cookies.html) ist dem allerdings nicht so. Es existiert tatsächlich eine Richtlinie der EU, die aber nicht in das deutsche Recht übertragen wurde. Es ist zu erwarten, dass mit der Einführung der ePrivacy-Verordnung voraussichtlich im nächsten Jahr eine solche Regelung für die gesamte Europäische Union gültig wird.

    Was es aber gibt: Ein Absatz im deutschen Telemediengesetz (§ 15 Abs.3), in dem (nicht wörtlich), festgelegt wird, dass Nutzer über die Verwendung von Cookies informiert werden müssen und Ihnen ein Widerspruchsrecht zusteht (z.B. Opt-Out-Cookie zur Verhinderung einer Erfassung durch z.B. Matomo/Piwik).
    Es scheint also sinnvoll zu sein auf jeder Website, die Nutzungsdaten durch Google-Analytics und ähnliches erfasst einen solchen "Cookie-Hinweis" zu setzen. Empfehlungen zur Verwendung werden in dem verlinkten Artikel von e-recht24.de gegeben.

    Wenn Sie sich für eine Variante entschlossen haben, zögern Sie nicht mich unter der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu kontaktieren. Ein Cookie-Hinweis lässt sich i.d.R. mit einem geringen Aufwand erstellen. Einfache Einbindung wie z.B. in Joomla sind ab 20 € möglich.

    Jetzt Angebot anfordern!

    EasyCookieInfo